Loading
Click if page fails to load
    • Longboards 4 Future – Ein Traum wird wahr!

      Idee
      Sie sind seit Ihrer Kindheit ein/e technikbegeisterte/r Longbordfahrer/in und fahren jeden Morgen mit Ihrem Longboard in die Schule. Da Sie morgens immer sehr müde sind und jegliche Art von Anstrengung vermeiden wollen, überlegen Sie sich, wie Sie das Longboard optimieren können:
      Welche alternativen Antriebsmöglichkeiten gibt es?
      Welche Materialien bieten sich für ein Longboard an?
      Wie hoch sind die Kosten für eine Optimierung des Longboards?
      Wie groß ist die Wegstrecke, die bequem zurückgelegt werden kann?
      Alle diese Fragen machen Sie nachdenklich und Sie sehen die Chance, sich mit einem Start-Up-Unternehmen selbstständig zu machen. Zu Beginn können Sie hierfür Ihre eigene, kleine Werkstatt nutzen und somit ohne große Investitionen feststellen, ob die Idee Zukunftspotential besitzt.
      Vor der erfolgreichen Gründung des Start-Up-Unternehmens, müssen Sie sich erstmals mit den zuvor gestellten Fragen beschäftigen und sich mit ingenieurstechnischen Grundlagen befassen. Fehlendes, fachspezifisches Wissen, Kompetenzen, der Umgang mit Problemen sowie Fähigkeiten und Fertigkeiten müssen erlernt werden.

       So könnte Ihr fertiges Longboard am Ende aussehen:

       
       

  • Überblick

  • 1. Trainingsbaustein

  • 2. Trainingsbaustein

  • Das Projekt E-Longboard

  • Meilenstein I: Projektmanagement

  • Meilenstein II: Auslegung und Konstruktion